Russische Ikonen

 

Russische Ikonen

Schenkung von Jean-Pierre Müller

Die Sammlung russischer Ikonen von Jean-Pierre Müller (1922-2006), gebürtig in Morges, wurde dem Museum Alexis Forel im Jahre 2009 geschenkt. Die 120 Ikonen der Schenkung sind von aussergewöhnlicher Qualität, sowohl was ihren künstlerischen Wert, die grosse Zeitspanne, die abgedeckt wird – das 16. bis 19. Jahrhundert –, sowie die Reichhaltigkeit der ikonographischen Themen anbelangt. Eine Auswahl von ungefähr zwanzig Ikonen aus der heutzutage grössten Sammlung dieser Art in der Schweiz ist im Renaissance-Saal in ständiger Ausstellung zu sehen.

Direkter Zugang zu den anderen Sammlungen

Das Kulturerbe von Morges

Bildende Künste

Russische Ikonen

Kupferstiche

Traumwelten

Puppen und Spielzeuge